Würzburger Schilddrüsenzentrum

Datum: Feb 21, 12
Autor: admin
Keine Kommentare »

Die Abteilung Endokrinologie (Leiter: Prof. Dr. B. Allolio) der Medizinischen Universitätsklinik Würzburg betreut Patienten mit Erkrankungen der Schilddrüse und der Nebenschilddrüsen jeglicher Ursache. Hierzu zählen insbesondere Über- und Unterfunktionszustände, Autoimmunerkrankungen (Hashimoto-Thyreoiditis, Morbus Basedow), Schilddrüsenknoten sowie die postoperative Nebenschilddrüsenunterfunktion (Hypoparathyreoidismus). Auch Funktionsstörungen der Schilddrüse, die auf eine Erkrankung der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) zurückzuführen sind, oder Schilddrüsenerkrankungen bei Funktionsstörung mehrerer hormonbildender Drüsen (polyglandulärer Insuffizienz) werden hier behandelt. Einen weiteren Schwerpunkt stellt die Behandlung von Patienten mit Schilddrüsenkrebs dar, bei denen eine Radiojodtherapie nicht oder nicht mehr möglich und sinnvoll ist (differenziertes Schilddrüsenkarzinom im fortgeschrittenen Krankheitsstadium sowie anaplastisches und medulläres Schilddrüsenkarzinom). Diesen Patienten werden – u.a. im Rahmen von klinischen Studien – modernste Behandlungsmöglichkeiten angeboten (Chemotherapie oder Krebstherapie mit modernen gezielten Arzneimitteln (targeted therapies)) .

Die Betreuung der Patienten erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Klinik für Nuklearmedizin, der Endokrinen Chirurgie der Chirurgischen Universitätsklinik sowie der Augenklinik des Universitätsklinkums.

Die weiteren Schwerpunkte des Fachbereichs Endokrinologie umfassen die ambulante und stationäre Behandlung von Erkrankungen der Hirnanhangsdrüse, der Nebenniere, der Eierstöcke, der Hoden sowie des Knochenstoffwechsels.

Die Endokrinologische Ambulanz steht allen Patienten mit Schilddrüsen- oder sonstigen Hormonerkrankungen offen. Eine moderne Labordiagnostik der Hormonwerte sowie die Untersuchung der Schilddrüse und Nebenschilddrüsen mit (Duplex-)Sonographie und Möglichkeit der feingeweblichen Untersuchung erlauben eine umfangreiche Diagnostik. Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsen-Szintigraphien werden bei Bedarf in der Klinik für Nuklearmedizin durchgeführt. Im an die Endokrinologische Ambulanz angegliederten Funktionsraum erfolgen Blutentnahmen zur Hormonbestimmung und endokrinologische Funktionstests. Auch Chemotherapien werden hier ambulant verabreicht. Bei schwereren Krankheitsverläufen werden die Patienten auf der Endokrinologischen Schwerpunktstation behandelt.

Die Endokrinologische Ambulanz findet von Montag bis Freitag von 8-13 Uhr statt. Ein Termin kann unter der Rufnummer 0931/201-39126 vereinbart werden.

Weitere Informationen zur Abteilung Endokrinologie finden Sie unter: Link

Kontakt

Schilddrüsenzentrum Würzburg Oberdürrbacherstraße 6

97080 Würzburg

Das Schilddrüsenzentrum Würzburg besteht aus mehreren Fachabteilungen. Um Sie mit dem richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen zu verbinden, wählen Sie bitte die Fachabteilung aus, an die Sie sich wenden möchten.